Cocktails mit Rum

Wer Rum hört, denkt an die Karibik, an den Film „Fluch der Karibik“ mit Johny Depp und natürlich an leckere und verzaubernde Cocktails.

Kannst Du dich an die Szene bei Fluch der Karibik erinnern, als „Jack Sparrow“ wieder mal auf einer einsamen Insel ausgesetzt wurde? Er suchte als erstes nach den stark begehrten Rumvorräten und verschlung eine Flasche. Ich dachte dabei immer, was für einen Brand muss dieser Kerl danach gehabt haben… und nur Salzwasser um ihn herum.

So, jetzt geht es aber nicht um Filmgeschickte oder um Illusionen, sondern um leckere Cocktails mit Rum. Die bekanntesten Beispiele möchte ich dir jetzt kurz aufzählen:

Rezepte für Cocktails mit Rum

  • Pina Colada
    Die Pina Colada ist der allseits bekannte Klassiker. Bei diesem cremigen Cocktail kommen automatisch Gedanken an einen tollen und entspannten Urlaub!
  • Swimming Pool
    Durch den Likör Blue Curacao erhält dieses Mixgetränk eine sehr interessante Farbe und er ist ein Highlight auf jeder Party.
  • Zombie
    Hier geht’s zum Rezept

bekannte Rumsorten

Gerade für Cocktails wird der bekannte Rum „Havanna Club“ sehr oft verwendet. Diesen gibt es in vielen Lebensmittelgeschäften zu beziehen:

  • weißer Rum: Havanna Club Anno 3 (3 Jahre alt)
  • brauner Rum: Havanna Club Anno 7 (7 Jahre alt)

Beide Flaschen haben einen Inhalt von 700 Milliliter.

Unterschied: brauner und weißer Rum

Rum wird aus Zuckerrohrsaft hergestellt. Hergestellt wird er hauptsächlich in der Karibik, Australien, Amerika und noch einigen weiteren Ländern.

Der Unterschied von weißem zu braunem Rum ist der, dass brauner Rum einen süßlicheren und aromatischeren Geschmack hat. Der braune Rum erhält durch die längere Lagerungszeit in Holzfässern die bräunliche Farbe. Je älter der Rum, umso besser ist er.

Für Cocktails sind beide oben genannte Rumflaschen bestens geeignet. Ich bevorzuge den Anno 7, aber bei fast allen Cocktail-Rezepten steht sowieso dabei, ob ein brauner oder weißer Rum enthalten ist.

Oliver Pfeil
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments