Cocktail Deko

Ein Cocktail muss nicht nur gut schmecken, er sollte auch gut aussehen. Mit einer schönen Deko (Garnitur) sieht dein Mixgetränk noch fruchtiger und leckerer aus.

Stell dir vor Du liegst auf einem Liegestuhl mitten in der Karibik an einem wunderschönen Strand. Dir wird ein Cocktail mit schöner Deko serviert. Du genießt die tolle Urlaubsatmosphäre und den Drink. Wenn Du das typische Strohhalmgeräusch hörst, ist leider Ende. Dein Drink ist leer.

Aber Du hast ja noch die Deko. Meist sind das Früchte, die natürlich zum Verzehr bestens geeignet sind. Das Leben kann so schön sein, findest Du auch!?

die perfekte Cocktail-Deko

Für die perfekte Cocktail Dekoration gibt es keine spezielle Anleitung. Jeder Drink wird (wenn man es genau nimmt) mit unterschiedlichen Früchten dekoriert. Aber Du betreibst ja keine Bar und kannst somit frei entscheiden, was Du genau verwendest.

Ganz klar, dein Cocktail wird auch ohne Deko gut schmecken. Eine schöne Garnitur ist allerdings sehr schnell hergestellt und sieht super aus. Deswegen hast Du ja auch nach diesem Thema gesucht.

Deko für fruchtige Cocktails

In fruchtigen Drinks sind meist Säfte (wie zum Beispiel Ananassaft, Orangensaft, Mangosaft, Zitronensaft) enthalten. Bei diesen Drinks passt es sehr gut, wenn Du aus diesen Früchten eine Deko zauberst. Dabei muss es nicht immer eine Ananas sein. Ich verwende oft kleine Orangenstücke (Scheiben), die ich auf das Glas stülpe.

Wenn Du noch einen oben drauf setzen möchtest, kannst Du dir Cocktailkirschen kaufen. Diese befestigst Du mit einem kurzen Spieß an der Orange.

Wie Du siehst ist es ganz einfach, eine coole Cocktail-Deko zubereiten. 2 Dinge die natürlich nie fehlen dürfen, sind ein Strohhalm und eine Serviette.

Der Strohhalm wird zum Trinken benötigt, denn ansonsten hast Du ja gleich den ersten Eiswürfel im Mund. Außerdem sieht das optisch gut aus. Auch eine kleine Serviette macht ein schönes Bild und hat auch einen ganz bestimmten Zweck. Durch die Eiswürfel in deinen Mixgetränken bildet sich auf der Außenseite des Glases immer etwas Kondenswasser. Dank der Serviette entsteht auf dem Tisch kein Feuchtbiotop….

Weitere Deko-Möglichkeiten

Für Klassiker wie den Caipirinha und den Mojito ist ein Orangenstück und eine Cocktailkirsche natürlich nicht die passende Deko. Bei diesen Getränken passt ein Stück (Scheibe) Limette oder beim Mojito ein Minzzweig wesentlich besser.

Sei einfach kreativ und verwende die Zutaten, die passen und die Du auch Zuhause hast. Denn wenn Du privat coole Drinks mixt, sollte das ja nicht in zu viel Arbeit ausarten. Es soll vor allem Spaß machen und der Genußfaktor und das Ambiente sollten passen.

Ich veranstalte im Sommer regelmäßig kleine Cocktailabende, bei denen ich die besten Freunde oder auch mal die Familie und die Verwandtschaft einlade. Jeder nimmt ein bisschen etwas mit und schnell ist alles organisiert (man muss sich natürlich absprechen).

Bei schönem Wetter kann man sich am Wochenende im Garten oder auf der Terrasse zusammensetzen. Ein kleines Lagerfeuer oder auch mal coole karibische Musik, dann wird das Zusammensetzten sicher ein Highlight von dem ihr noch oft sprechen werdet.

Aber Achtung: Es besteht Suchtgefahr! Im Gegensatz zu einem normalen Grillabend mit Bier und Wein ist das etwas Besonderes, mit dem Du eine richtige Urlaubsstimmung wecken kannst.

Oliver Pfeil
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments